Wir stellen vor: Martin vom Findustrial Team!

Martin Gruber ist einer unserer beiden Gründer von Findustrial und damit ein sogenannter „Early Bird“ im Unternehmen :) Martin ist verantwortlich für die Entwicklung der Findustrial-Plattform (zusammen mit Thomas Kofler) und die IOT-Konnektivität sowie für unsere Finanzierungsrunden als CFO des Unternehmens.

 Aber lassen wir ihn selbst erzählen:

Wer bist du?

Hallo, mein Name ist Martin und ich bin der Mitgründer von Findustrial.

Ich begann meine Reise an der Fachhochschule Steyr, wo ich meinen Bachelor- und Master-Abschluss in Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement abschlossen habe. Danach habe ich bei der Lenzing Group in der Abteilung Global Financial Controlling angefangen zu arbeiten. Das nächste Kapitel war ein wichtiger Abschnitt meiner Reise, als ich meinem Gründungspartner Günter (ehemals General Manager Coating Division, Miba Group) vorgestellt wurde, als ich als Management Representative bei Teer Coatings Ltd in Großbritannien zu seinem Team stieß. Hier begann die eigentliche Idee von Findustrial, als wir bei TCL eine Phase der Umstrukturierung durchliefen und daher über alternative Verkaufsmodelle für den Gerätehersteller nachdachten, um wiederkehrende Einnahmequellen aufzubauen. Nach drei großartigen Jahren in Großbritannien wurde das Unternehmen im Rahmen eines Management Buy-Outs erfolgreich an mein ehemaliges Management Team verkauft und ich kehrte nach Österreich zurück. Inspiriert von all den Errungenschaften gründete ich mein eigenes Unternehmen - Digital Blocks GmbH - eine digitale Beratungsagentur, die sich auf die digitale Finanztransformation für KMUs konzentriert. Als externer Berater hatte ich bei der MIBA noch die Möglichkeit, bei einem Equipment-as-a-Service Projekt teilzunehmen. In der Mitte des Jahres 2019 beschlossen Günter und ich, die Chance gemeinsam zu nutzen und gründeten Findustrial.

Was ist das Beste an deinem Job?

Das Beste daran Unternehmer und Start-up-Gründer zu sein, ist, dass man täglich die Möglichkeit hat, großen Einfluss auf die Entwicklung des eigenen Unternehmens und des Teams zu haben. Darüber hinaus ist die Freiheit, in einer schnellen und einfachen Diskussion mit dem Geschäftspartner, zu entscheiden wohin das Unternehmen gehen soll, wahrscheinlich das Beste an meinem aktuellen Job.

Warum wird sich deiner Meinung nach der Pay-per-Use Markt in den kommenden Monaten und Jahren entwickeln und damit die Nutzung der Findustrial-Plattform vorantreiben?

Ich denke, wir befinden uns im Jahrhundert der Servitization, das die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten, erheblich verändern wird. Zunächst wird mit Finanzierungsmodellen begonnen werden, welchen es Unternehmen ermöglichen, in den Bereich der "as-a-Service" Modelle einzusteigen. Sobald jedoch alle Beteiligten an die zusätzlichen Flexibilitäts- und Risikoteilungsmodelle gewöhnt sind, wird der Fokus auf Services die bestehenden Geschäftsmodelle und Branchen in unserer Wirtschaft revolutionieren.

Deshalb freut es mich umso mehr, dass Günter und ich Findustrial gegründet haben, weil wir das Glück haben, die Zukunft all dieser Entwicklungen aktiv mitzugestalten.

Was sagst du über dein Team?

Mein Team ist großartig, aber was mich wirklich glücklich macht, ist, dass wir zusammen diesen Weg beschreiten. Es fühlt sich an, als ob jeder im Team hinter dem anderen steht und ihn bestärkt und das ist es, was mich stolz macht.

An dieser Stelle möchte ich die Gelegenheit nutzen, um Günter und meinem Team für die letzten 15 Monate zu danken. Ich danke euch für die erstaunlichen Momente, die wir bereits zusammen erlebt haben, all die Erfolge und Misserfolge, die wir durchgemacht haben und all die, die noch kommen werden.  

Was ist deine größte Stärke?

Ich denke, meine größte Stärke ist meine Fähigkeit, zu reagieren und zu agieren, wenn die Dinge eng und stressig werden. Hier werden Unternehmer benötigt, die bereit sind, die Extra-Meile zu gehen und ich weiß, dass ich das kann und mache, wenn ich muss.

Was ist dein Lieblingszitat, das du am Ende mit uns teilen möchtest?

“If you don’t believe in yourself, no one else will” – Kobe Bryant

Es erinnert mich immer daran, wie wichtig es ist, niemals das Vertrauen in sich selbst und sein Unternehmen zu verlieren und sich selbst so zu lieben, wie man ist, denn dies macht den Unterschied im eigenen Leben und auch im Leben anderer aus.

Beitrag teilen

Share on linkedin
Share on email

Lerne die anderen kennen

Kontaktiere uns!

Nimm Kontakt mit dem Findustrial-Team auf und erfahre mehr über unsere Plattform für industrielle Pay-per-Use-Finanzierungen.

email button

Kontaktiere uns!

Lass uns eine kurze Nachricht da!

email button

Hol dir jetzt das kostenlose E-BOOK!

Sag uns nur, wohin wir das E-Book schicken sollen.

Starte deine Reise!

Buch dir einen kostenlosen Termin!

Du bekommst Zugriff auf den Pay-per-Use Calculator.

Starte deine Berechnung und steigere deine Verkäufe.

Kostenloses Assessment!

Fill out our assessment and you will receive a step-by-step guidance on how you can guide your business into this business model.

Start the Assessment now!

Findustrial - Online Assessment

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von form.typeform.com zu laden.

Inhalt laden